Verkehrsunfall

am .

Zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall bei der Häuperlkreuzung, wurden wir am 30. Juni von der BWST Ried alarmiert. Nach einer Vorrangmissachtung ereignete sich ein Verkehrsunfall mit 1 LKW und 2 PKW.

Am Einsatzort wurde die Unfallstelle abgesichert, der Brandschutz aufgebaut und die Unfallfahrzeuge stromlos gemacht. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet bzw. umgeleitet. Nach Freigabe durch die Polizei  wurde die Fahrbahn gereinigt und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden. Nachdem die beschädigten Unfallfahrzeuge  weggeschleppt waren wurde die Unfallstelle noch mit Ölspurtafeln abgesichert. Die verletzten Personen wurdem vom Rotem Kreuz ins Krankenhaus gebracht.

  • Einsatzleiter: HBI Th. Wageneder
  • Manschaftsstärke: 8
  • Einsatzbeginn: 14:55
  • Einsatzende: 16:15