Verkehrsunfall - Aufräumarbeiten

am .

Zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall wurden wir am 2.Jänner 2019 von der BWST Ried alarmiert. Auf der L508 im Bereich der Radlerkurve kam ein PKW aufgrund der rutschigen Fahrbahnverhältnisse ins Schleudern.

Der Fahrer verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen ein Brückengeländer. Am Einsatzort wurde die Unfallstelle abgesichert und der Brandschutz aufgebaut. Weiters wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet, die Fahrbahn gereinigt und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden. Das beschädigte Unfallfahrzeug wurde auf einer Nebenstraße abgestellt. Der betroffene Abschnitt der L508 wurde noch mit Ölspurtafeln abgesichert. Der Einsatz war für unsere Wehr somit beendet und wir rückten wieder ins Zeughaus ein.

  • Einsatzleiter: HBI th.Wageneder
  • Manschaftsstärke: 10
  • Einsatzbeginn: 23:36
  • Einsatzende: 00:30